Leipziger an dem Ort zu sehen, wo sie am meisten sie selbst sind: im Bett, zwischen Kissen und Decken, umgeben von Erinnerungen und den Dingen, die man beim Einschlafen und Aufwachen sieht – das ist die Idee des Projekts von Martin Neuhof und Eric Kemnitz. Im Janurar 2014 beginnen sie Menschen an dem Platz in